Verein der Freunde und Förderer der Herzog-Ernst-Schule

Unser För­der­ver­ein hat sich seit seiner Gründung im Januar 1996 zur Aufgabe gestellt, die au­ßer­un­ter­richt­li­chen und un­ter­richts­be­glei­ten­den Ak­ti­vi­tä­ten, die neben einem gut or­ga­ni­sier­ten Un­ter­richt auch zum schu­li­schen Leben gehören, tat­kräf­tig zu un­ter­stüt­zen. Unsere Schule und der Verein un­ter­stüt­zen aber auch wohl­tä­ti­ge Projekte außerhalb des schu­li­schen Bereiches. Im Folgenden werden einige Projekte und Ar­beits­fel­der vor­ge­stellt, die durch den be­mer­kens­wer­ten Einsatz unserer Mit­glie­der bisher zustande gekommen sind:

  • Wir leisten aktive Unterstützung bei der Planung und Durchführung schulischer Höhepunkte wie z. B. den Abschlussfeierlichkeiten der Schulabgänger und der jährlichen Benefizgala.
  • Jährlich honorieren wir die besten Ergebnisse im Abitur, beim Realschul- und Hauptschulabschluss mit einer Geldprämie oder einem Büchergutschein.
  • Zum Tag der offenen Tür sind wir mit Info- und Versorgungsständen präsent, um so die Eltern auf die Arbeit und Inhalte des Fördervereins aufmerksam zu machen.
  • Unseren Schülern und Lehrern wurde eine Trinkwasseranlage zur Verfügung gestellt, die einen wesentlichen gesundheitlichen und gesundheitserzieherischen Beitrag leistet.
  • Unsere Schule und der Förderverein veranstalten einen jährlichen Benefizlauf, bei dem Spenden für verschiedene Projekte gesammelt werden. Ein großer Teil der Spenden geht an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, welches todkranke Kinder in ihren letzten Tagen begleitet.
  • Ein weiterer Teil der Spenden geht an unser Patenkind Rekik Taye auf der German Church School in Addis Abeba in Äthiopien. Die gesammelten Spenden ermöglichen der kleinen Rekik den Schulbesuch und finanzieren Schulmaterial, Schuluniform und die tägliche Versorgung.
  • Ein weiterer Teil der Spenden kommt den fleißigen Spendensammlern, unseren Schülern, zugute. Sie fließen in die Klassenkassen und mit ihnen werden dann Wandertage und Exkursionen übers Jahr hin finanziert.
  • Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es in unserer Schule eine Tablet-Klasse. Diese Klasse und alle dort unterrichtenden Lehrer arbeiten mit einem modernen iPad, das sie als weiteres digitales Medium im Unterricht einsetzen. Sie können im Internet recherchieren, Präsentationen erstellen und halten, Bilder aufnehmen und bearbeiten und vieles andere mehr. Bei der Anschaffung der Tablets sowie dem Erwerb und der Wartung der nötigen Software leistete der Förderverein seinen Beitrag, um unsere Schule hinsichtlich der Ausstattung und Medienkompetenz auf dem neuesten Stand zu halten.

Die hier genannten Projekte sind nur eine Auswahl aus zahl­rei­chen In­itia­ti­ven, die ei­ner­seits schon seit Jahren, an­de­rer­seits erst seit kurzen in unserer Schule un­ter­stützt und rea­li­siert werden.

An dieser Stelle soll aus­drück­lich allen Spendern und Mit­glie­dern recht herzlich gedankt werden, die mit ihren viel­fäl­ti­gen In­itia­ti­ven, Geld­zu­wen­dun­gen und Mit­glied­schaf­ten in unserem För­der­ver­ein dazu bei­ge­tra­gen haben, dass unsere Schule solche besondere Projekte umsetzen konnte.

Auch sollen alle Eltern und sonstige in­ter­es­sier­ten Menschen ein­ge­la­den werden, uns zu un­ter­stüt­zen. Ein Mit­glieds­an­trag (Jah­res­bei­trag 20 EUR) steht hier auf der Seite als Download zur Verfügung:

Mit­glieds­an­trag (113,2 KiB)

Mit freund­li­chem Gruß

Der Vorstand des För­der­ver­eins

Impressum

Verein der Freunde und Förderer der Herzog-Ernst-Schule Staat­li­che Ko­ope­ra­ti­ve Ge­samt­schu­le
Landkreis Gotha

Re­gis­ter­ge­richt
Amts­ge­richt Gotha
Ver­eins­re­gis­ter 742

Bank­ver­bin­dung

För­der­ver­ein KGS Gotha – Herzog Ernst
Kreis­spar­kas­se Gotha
Kto.Nr: 750017724
IBAN: DE25 8205 2020 0750 0177 24
BLZ: 82052020
BIC: HELADEF1GTH

Kontakt