Unterrichtsorganisation/Unterrichtsinhalte

In den Jahr­gangs­stu­fen fünf bis zehn haben die Her­an­wach­sen­den drei Stunden Sport, wobei jeweils eine Dop­pel­stun­de und eine Ein­zel­stun­de un­ter­rich­tet wird. Der Sport­un­ter­richt in der Oberstufe ist zwei­stün­dig ausgelegt.

Ab der Klas­sen­stu­fe sieben bis zur Klas­sen­stu­fe zehn findet der Sport­un­ter­richt in der Regel mo­no­edu­ka­tiv (ge­schlech­ter­ge­trennt) statt.

Die ver­mit­tel­ten Un­ter­richts­in­hal­te erfolgen vor dem Hin­ter­grund des Lehrplans Sport für das Land Thüringen (vgl. Thüringer Mi­nis­te­ri­um für Bildung, Jugend und Sport: Lehrplan Sport, 2016, S. 10):

In der Oberstufe können die Schü­le­rin­nen und Schüler aus folgendem Angebot wählen, wobei der Lern­be­reich Ge­sund­heit und Fitness einmal ver­bind­lich und drei Kurse aus den Bereichen In­di­vi­du­al- und Mann­schafts­sport­ar­ten zu wählen sind (vgl. Thüringer Mi­nis­te­ri­um für Bildung, Jugend und Sport: Lehrplan Sport, 2016, S. 11):

  • Gesundheit und Fitness
  • Individualsportart:
    • Schwimmen
    • Badminton
    • Wintersport*
  • Mannschaftsportart:
      • Basketball
      • Fußball
      • Volleyball

     

    *Der Bereich Win­ter­sport wird als Ski- und Snow­board­la­ger angeboten. Es findet eine ein­wö­chi­ge Fahrt nach Südtirol statt.