Zurück

Ihr habt euer Schü­ler­spre­cher­team gewählt!

  28.09.2020

Mit einem neuen Schü­ler­spre­cher­team startet die Schü­ler­ver­tre­tung in das neue Schuljahr.

 

Neben dem täglichen Schul­stress, den Haus­auf­ga­ben und Leis­tungs­kon­trol­len auch noch was für die Schul­ge­mein­schaft machen? Das ist für viele Schüler in diesen an­stren­gen­den Zeiten undenkbar. Dennoch gibt es aber den ein oder anderen, der sich in der Schule „wie zu Hause“ fühlt und gerne in der Schule Ver­ant­wor­tung über­neh­men und den Schul­all­tag mit­ge­stal­ten will.

 

Auch in diesem Schuljahr haben sich die Schü­le­rin­nen und Schüler der Schü­ler­ver­tre­tung einiges vor­ge­nom­men.  Schon die erste Ver­an­stal­tung der Schü­ler­ver­tre­tung versprach eine spannende An­ge­le­gen­heit zu werden. Gleich drei Teams bewarben sich für das Amt des Schü­ler­spre­chers und der Schü­ler­spre­che­rin. Eine bunte Mischung aus un­ter­schied­li­chen Jahr­gangs­stu­fen, Ideen und Konzepten stand zur Auswahl. Selten hatte die Schü­ler­schaft der Herzog-Ernst-Schule so eine große Auswahl an Kan­di­da­ten und Ideen für den Schul­all­tag. Da in den Zeiten von Corona und Ab­stands­re­geln ein Wahlkampf von Angesicht zu Angesicht nicht möglich war, musste sich auch die Schü­ler­ver­tre­tung di­gi­ta­li­sie­ren. Alle Schü­ler­spre­cher­teams stellten sich in Steck­brie­fen online vor und prä­sen­tier­ten sich in Fra­ge­run­den ihrer Wäh­ler­schaft.

 

In den ver­gan­ge­nen Wochen folgten dann 719 Schüler dem Wahl­auf­ruf der Schü­ler­ver­tre­tung und stimmten in ihren Klassen eifrig für ihre neuen Schü­ler­spre­cher ab. Mit Justin Müller (12), Alina Hoffmann (10e) und Lukas Wolf (10e) haben sich die Schü­le­rin­nen und Schüler ein mo­ti­vier­tes und en­ga­gier­tes Team als In­ter­es­sen­ver­tre­ter an die Spitze gewählt.

 

Aber nach der Wahl ist vor der Wahl. Nun gilt es die Ver­spre­chen in die Tat um­zu­set­zen, Ver­bün­de­te zu suchen und die Schule zu gestalten. Die ersten Projekte werden bereits in die Tat umgesetzt. So sollen alle Klas­sen­spre­cher in einer Klas­sen­spre­cher­aus­bil­dung am 06. November für ihre kommenden Aufgaben vor­be­rei­tet werden. Auch will man die Idee eines neuen Schul­pull­overs wei­ter­füh­ren und hat bereits erste Muster für die Anprobe bestellt. Ebenso erinnert sich die Schü­ler­ver­tre­tung gerne an das letzte Som­mer­fest und hofft, dass man das an­stren­gen­de Schuljahr auch in diesem Jahr wieder so entspannt aus­klin­gen lassen kann, wie vor der Corona-Krise. Wer auch neben dem Schul­all­tag seine Ideen für eine bessere Schule ein­brin­gen will, ist zur kommenden Sitzung der Schü­ler­ver­tre­tung am 09.Oktober um 13.30 Uhr herzlich ein­ge­la­den. Denn ein gutes Schü­ler­spre­cher­team funk­tio­niert nur mit einer starken Schü­ler­ver­tre­tung.

 

Text und Bilder: Sebastian Stephan

Zurück