Elek­tro­ni­scher InfoPoint ersetzt Kreide-Tafel

An unserer Schule wurde Anfang Dezember 2009 ein neues System zur In­for­ma­ti­on von Schülern und Lehrern in­stal­liert.

Montage im Lehrerzimmer 1

Am 02.12.2009 war es nach ca. einem halben Jahr Vorarbeit endlich soweit. Die ersten Kom­po­nen­ten des In­fo­Points konnten in­stal­liert werden.

Mit Hilfe unseres Haus­meis­ters, Herrn Schu­chardt, haben Herr Schwan und Herr Bergner im Leh­rer­zim­mer einen Computer (Apple MacMini mit 24"-FullHD-Bild­schirm, iWork '08) und einen Fernseher (32" mit FullHD) auf den Schrank bzw. an die Wand gebracht. Der InfoPoint-Fernseher (52"-FullHD-LCD-Fernseher) für die Schüler wurde am 03.12.2009 im Foyer (Trep­pen­haus) auf­ge­hängt.

Die Inhalte

Montage im Lehrerzimmer 2

Der InfoPoint dient zur Dar­stel­lung mul­ti­me­dia­ler Inhalte, ersetzt die Aushänge für die Ver­tre­tung und die grüne Tafel für An­kün­di­gun­gen im Foyer (Ein­gangs­be­reich in der ersten Etage). Er dient als Ver­bin­dung zu unserer Website.

Am Anfang hatten wir das Ziel den Ver­tre­tungs­plan bzw. die Än­de­run­gen am Ver­tre­tungs­plan den Schülern und Lehrern un­ver­züg­lich zur Kenntnis zu bringen. Bisher war es so, dass der Plan erstellt, aus­ge­druckt und an den ent­spre­chen­den Stellen im Schulhaus aus­ge­hängt werden musste. Da der Plan sowieso schon als PDF elek­tro­nisch vorlag, konnte er doch gleich auf einem Bild­schirm dar­ge­stellt werden.

Weiterhin störte uns die grüne Tafel im Foyer, auf der aktuelle, aber auch veraltete und sinnlose Nach­rich­ten mit Kreide notiert standen. Die aktuellen In­for­ma­tio­nen und die Vor­aus­schau auf kommende Termine wollten wir auf eine zeit­ge­mä­ße und schöne Weise prä­sen­tie­ren.

Mit dem InfoPoint haben wir nun auch die Mög­lich­keit Bilder, Videos und Prä­sen­ta­tio­nen ablaufen zu lassen. Wir wollen Bilder & Videos aktueller Er­eig­nis­se aus dem Schul­le­ben sowie Prä­sen­ta­tio­nen un­ter­schied­lichs­ter Art den Schülern und Eltern zeigen.

Die Technik

Software-Einrichtung

Der Computer, mit dem die Inhalte erstellt werden, ist ein Apple MacMini. Wir mussten aus zweierlei Gründen dieses Gerät nehmen (abgesehen vom be­nut­zer­freund­li­chen und per­for­man­ten Be­triebs­sys­tem ;-). Zum einen wollten wir einen Monitor und einen Fernseher ansteuern, was mit dem vor­han­de­nen DVI- und Mini-Dis­play­port pro­blem­los möglich ist. Zum zweiten brauchten wir ein Programm, das Prä­sen­ta­tio­nen einfach in Flash-Dateien (swf-Dateien) umwandelt. Open Office 3.x bot zwar diese Mög­lich­keit, jedoch war die Prä­sen­ta­ti­on nicht selbst­ab­lau­fend. Deshalb ent­schie­den wir uns für das Programm Keynote '08 von Apple, das alle unsere For­de­run­gen erfüllte.

Der zweite Fernseher im Foyer, der für die Schüler die In­for­ma­tio­nen dar­stel­len soll, ist über eine HDMI-Weiche (Splitter) direkt mit dem Signal des Fern­se­hers im Leh­rer­zim­mer verbunden.

Auf den Fern­se­hern wird eine HTML-Seite in einem Browser dar­ge­stellt. Die Seite ist je nach Ein­satz­zweck in 2 oder mehr Bereiche (frames) geteilt.

InfoPoint und Steuerrechner

Der Standard stellt links den aktuellen und nach­fol­gen­den Ver­tre­tungs­plan im Wechsel dar. Auf der rechten Seite findet man im unteren Teil die aktuellen In­for­ma­tio­nen sowie die Vor­an­kün­di­gun­gen. Der obere Teil stellt eine Uhr mit Datum sowie eine Prä­sen­ta­ti­on zu aktuellen schu­li­schen Hö­he­punk­ten dar. An El­tern­sprech­ta­gen oder am Nach­mit­tag kann die Auf­tei­lung mit wenigen Klicks ab­ge­än­dert werden. Der Browser (Opera oder FireFox) läuft im Ki­osk­mo­dus, so dass keine Menü-, Symbol- oder Ein­ga­be­leis­te zu sehen ist.

Im Foyer liefert unser 52"-Fernseher die Mul­ti­me­dia-In­for­ma­tio­nen für Schüler, Lehrer & Gäste (siehe Bild unten).

InfoPoint im Foyer der KGS Gotha