Wahl­pflicht­fä­cher im Gym­na­si­al­teil

Wahl­pflicht­fach als ver­pflich­ten­des Schulfach in Thüringen

Im Schuljahr 2013/2014 wurde an den Gymnasien in Thüringen ein neues Fach, das Wahl­pflicht­fach (WPF), ein­ge­führt. Jedes thüringer Gymnasium wählt selbst die Fächer aus, die es anbieten möchte.

Es müssen min­des­tens 3 Fächer sein aus

  • Darstellen und Gestalten
  • 3. Fremdsprache
  • Gesellschaftwissenschaften
  • Informatik
  • Naturwissenschaften und Technik
  • WPF nach schulinternem Lehrplan.

Das WPF wird mit 3 Wo­chen­stun­den (3 Un­ter­richts­stun­den in der Woche) un­ter­rich­tet. Die Un­ter­richts­in­hal­te werden aus einer Vielzahl von vor­ge­ge­be­nen Modulen aus­ge­wählt und pro­jek­t­ori­en­tiert un­ter­rich­tet.

Das WPF ist ein Fach, wie jedes andere Fach auch. Es werden Noten erteilt und es ist ver­set­zungs­re­le­vant (siehe §51 Thüringer Schul­ord­nung). Die Un­ter­richts­in­hal­te des WPF sind nicht Be­stand­teil der BLF (Be­son­de­ren Leis­tungs­fest­stel­lung am Ende der 10. Klasse).

Der Besuch eines WPF ist keine Vor­aus­set­zung für den Besuch eines Kurses in der gym­na­sia­len Oberstufe (Klasse 11 und 12). Wer z. B. am WPF Na­tur­wis­sen­schaf­ten nicht teil­ge­nom­men hat, kann trotzdem am gA- oder eA-Kurs in Biologie oder Chemie oder Physik teil­neh­men.

Or­ga­ni­sa­ti­on

Die Schüler melden sich am Ende der 8. Klasse, in Absprache mit ihren Eltern, über ein Formular für eines der an der je­wei­li­gen Schule an­ge­bo­te­nen Wahl­pflicht­fä­cher an. Die Ent­schei­dung für ein Fach gilt für beide Schul­jah­re (Klasse 9 und 10). Der Schüler gibt einen Erst- und einen Zweit­wunsch an. Aus diesen Schüler-Wünschen werden durch die Schul­lei­tung die zu­künf­ti­gen Kurse gebildet. Einen Anspruch auf einen Kurs gibt es jedoch nicht. Ein Wechsel kann nur unter be­son­de­ren Umständen zu Beginn der 9. Klasse erfolgen und muss von der Schul­lei­tung genehmigt werden.

WPF an der KGS Gotha

An der KGS Gotha gibt es derzeit die Wahl­pflicht­fä­cher

  • Gesellschaftwissenschaften,
  • Informatik und
  • Naturwissenschaften und Technik.

Als einige der wenigen Gymnasien in Thüringen bietet die KGS Gotha das Fach In­for­ma­tik als WPF auch in Klas­sen­stu­fe 9 und 10 an.

Durch die Schul­kon­fe­renz wurde fest­ge­legt, dass in den WPF der KGS bi­lin­gua­le Module (Englisch) in­te­griert werden. Hierdurch erhofft man sich ein bessere pra­xis­ori­en­tier­te Vor­be­rei­tung auf die Aus­bil­dung bzw. auf das Studium der Schü­le­rin­nen und Schüler.

Pro Schuljahr werden an der KGS min­des­tens 13 Noten pro Schüler erteilt, da das WPF ein 3-Stunden-Fach ist.

Es gibt keine 'ge­setz­ten' Lehrer. Die Schul­lei­tung ent­schei­det pro Schuljahr, welcher Lehrer welchen WPF-Kurs un­ter­rich­tet.

gA = grund­le­gen­des An­for­de­rungs­ni­veau (Ober­stu­fen­kurs mit 2 Wo­chen­stun­den)
eA = erhöhtes An­for­de­rungs­ni­veau (Ober­stu­fen­kurs mit 4 Wo­chen­stun­den)