Zurück

Was willst du ei­gent­lich? #gehwählen

  12.05.2019

Kom­mu­nal­wah­len, Eu­ro­pa­wah­len und Land­tags­wah­len, ein span­nen­des Wahljahr wartet auf die Ju­gend­li­chen in Thüringen. Auch die 16-jährigen Schü­le­rin­nen und Schüler der KGS „Herzog-Ernst“ sind in diesem Jahr zum ersten Mal auf­ge­for­dert, sich an den Wahlen der Par­la­men­te zu be­tei­li­gen.

Im Ge­mein­de­saal der Au­gus­ti­ner­kir­che in Gotha hatte der Kreis­ju­gend­ring junge Wähler ein­ge­la­den, den ebenfalls jungen Kan­di­da­ten für den Kreistag auf den Zahn zu fühlen. Kom­mu­nal­po­li­tik ist wichtig, weil es um das un­mit­tel­ba­re Le­bens­um­feld geht. Kom­mu­nal­po­li­tik findet direkt vor der Haustür statt: Die Um­welt­si­tua­ti­on in Stadt und Land, der Radweg oder der öf­fent­li­che Nah­ver­kehr, das Schul­ge­bäu­de, das Ju­gend­zen­trum, der Sport­ver­ein und die Müll­ab­fuhr. Um diese und viele andere Dinge kümmern sich Kom­mu­nal­po­li­ti­ke­rin­nen und -politiker.

Schon in der Vor­stel­lungs­run­de der jungen Politiker und einiger Schüler der Ge­samt­schu­le und anderer Schulen aus dem Landkreis Gotha wurde deutlich, welche Themen die junge Ge­ne­ra­ti­on be­schäf­ti­gen und welche Er­war­tun­gen und Hoff­nun­gen sie an die zu­künf­ti­gen Man­dats­trä­ger haben. Nach zwei Stunden mit offenen Dis­kus­si­ons­run­den, privaten Ge­sprä­chen und kleinen mu­si­ka­li­schen Beträgen, blieb ein breites Spektrum an Meinungen, Pro­jekt­vor­schlä­gen und Wahl­mög­lich­kei­ten für den Landkreis Gotha.

In den kommenden Wochen wollen die So­zi­al­kun­de­leh­rer im Un­ter­richt und im Schul­all­tag weiter die Schüler auf die be­vor­ste­hen­den Wahlen vor­be­rei­ten. So werden viele Klas­sen­stu­fen an der bun­des­wei­ten Ju­nior­wahl teil­neh­men und im Un­ter­richt die Par­tei­kon­zep­te für die Eu­ro­pa­wahl dis­ku­tie­ren. Für die Land­tags­wahl plant die Schule eine eigene Dis­kus­si­ons­run­de mit den Kan­di­da­ten für den neuen Thüringer Landtag.

Zurück