Zurück

Rotary-Club GTH – Unser Wettkampf auf dem Boxberg

  13.10.2018

Um kurz nach 8 Uhr am Don­ners­tag­mor­gen machten sich 25 Schüler und zwei Lehrer (Frau Szymanski und Frau Wol­len­haupt) auf den Weg zur Waldbahn. Es sollte bei bestem Wetter zum Boxberg gehen, wo an diesem Tage die Andreas-Reyher-Schule, das Gustav-Freytag-Gymnasium, das Arnoldi-Gymnasium und wir, die KGS, in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen ge­gen­ein­an­der antreten würden.

Nach einer all­ge­mei­nen Begrüßung und dem ein­heit­li­chen Ein­klei­den unserer Schüler ging es ans Einteilen in Gruppen. Ein Schüler-Team, das aus zehn Schülern unserer Schule bestand, bereitete sich auf den Biathlon von. Hier musste in Paaren gelaufen, ge­sprun­gen, geworfen und gefangen werden. Durch unsere gute Vor­be­rei­tung konnten wir hier als zweite Mann­schaft über die Ziellinie laufen. Das andere Team (die anderen zehn Kids unserer Schule) konnten bei der Fun-Disziplin „Was­ser­tra­gen“ ihr Können unter Beweis stellen. Wenn nicht ein „Umkipper“ dafür gesorgt hätte, dass die KGS-Kids den Rasen wässern, hätten wir hier gewinnen können. Schade… Dann wurde ge­wech­selt: Die Bi­ath­le­ten gingen zum spa­ßi­ge­ren Teil des Wett­kamp­fes über und das Wasser-Team stellte nun die Läufer für den Cross-Lauf. Es musste 1,6 km über die Pfer­de­renn­bahn gelaufen werden, quasi über Stock und Stein. Auch hier schlugen wir uns in den beiden Durch­gän­gen gut.

Nach einer kurzen Stärkung mit Würstchen und Wasser wurde bei der Ehrung der Sieger deutlich: Die KGS war die zweit­bes­te Schule (hinter dem Gustav-Freytag-Gymnasium und vor dem Arnoldi und der Reyher-Schule) an diesem harten Wett­kampf­tag! HERZ­LI­CHEN GLÜCK­WUNSCH DAZU! Damit wurde auch ein be­trächt­li­cher Geld­ge­winn ein­ge­fah­ren, der für neue Ma­te­ria­li­en zur Aus­rich­tung dieses Wett­kamp­fes genutzt wird.

Natürlich haben sich auch die Schüler ein dickes Dan­ke­schön verdient, die als Wett­kampf­rich­ter mit­ge­kom­men sind und auf den Strecken lautstark un­ter­stützt haben.

Zu guter Letzt können wir sagen, dass es ein tolles Erlebnis war, auf dem Boxberg unter der Schirm­herr­schaft des Rotary-Clubs Gotha so gut ab­zu­schnei­den und wir freuen uns schon darauf, im Jahr 2019 Aus­rich­ter dieses tollen Events zu sein!

Zurück